Kontakt

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo-So: 8 - 20 Uhr +49 (0)2368-857043 oder per E-Mail info@bricoflor.at

Beauflor Expoline: Der designstarke und robuste PVC-Boden

Die Kollektion Beauflor Expoline ist für die Anforderungen im Wohn-, Objekt- und industriellen Bereich gemacht. Sie bietet eine Reihe von Holznachbildungen und unifarbenen Designs. Die Kollektion ist im Wohnbereich besonders robust und allen Anforderungen gewachsen. Der PVC-Boden überzeugt sowohl durch Design als auch Funktionalität: Er ist einfach zu verlegen, strapazierfähig und pflegeleicht. Mit diesem Vertreter der Beauflor PVC Bodenbeläge treffen Sie die geeignete Wahl!

Mehr erfahren

Beauflor Expoline

Holzdesign oder unifarben, aber immer ästhetisch und modern: Beauflor PVC

Der PVC-Boden ist in attraktiven Holz- und unifarbenen Designs erhältlich. Das Design Beauflor Expoline „Fumed Oak 196M“ ist eine Eichennachbildung in einem hellen gräulichen Ton. Dieses zeitgemäße Dekor lässt sich durch seine Farbgebung mit einem modernen Einrichtungsstil kombinieren. Rustikal wirkt das Holzdekor Beauflor Expoline „Hickory 636D“; es bildet die Struktur echten Hickoryholzes mit seinem Kontrast zwischen hellen und dunklen Holztönen realistisch nach. Dieses außergewöhnliche Dekor sorgt für eine warme Atmosphäre. Das unifarbene Design Beauflor Expoline „Liana 797D“ in einem dunklen Grau eignet sich perfekt für die Verlegung im Objektbereich. Die ansprechenden Designs der Kollektion Beauflor Expoline werten sicher auch Ihre Räume auf!

Der PVC-Bodenbelag für viele Einsatzbereiche

Der PVC-Boden von Beauflor kann dank seiner Nutzungsklassen 23, 32 und 41 in vielen Bereichen verlegt werden. Im Wohnbereich kann der Boden im stark frequentierten Bereich, beispielsweise in Fluren oder Wohnzimmern, genutzt werden. Im Objektbereich eignet sich der PVC-Boden für die Verlegung im normal beanspruchten Bereich. Ob Sie Büro, Boutique oder Ihr Café mit einem ansprechenden neuen Boden ausstatten wollen, mit Beauflor Expoline liegen Sie richtig. In der Leichtindustrie kann der Belag ebenfalls genutzt werden, beispielsweise in mäßig genutzten Bereichen wie in Elektronik- oder Feinmechanikwerkstätten.

Qualität von der Rolle mit Expoline von Beauflor

Der Vinylbelag begeistert mit zahlreichen Qualitätsmerkmalen. Er ist 2 mm stark und hat eine Nutzschicht von 0,4 mm. Der Belag ist als Couponware in der Breite von 4 m erhältlich. Die einzelnen Rollen haben eine Länge von 30 m. So können Sie größere Räumlichkeiten mit wenigen Bahnen des Bodens auslegen und erhalten nur wenige Fugen. Der PVC-Boden ist durch seine sehr gute Lichtechtheit äußerst farbstabil und bleicht auch nach langer Sonneneinstrahlung nicht so schnell aus. Er eignet sich zudem für die Verlegung über Fußbodenheizungen. Im Test hat der Vinylbelag seine Stuhlrolleneignung nachgewiesen. Er wurde außerdem mit der Brandschutzklasse Bfl-s1 ausgezeichnet: Das bedeutet, er ist schwer entflammbar und verursacht nur eine geringe Rauchentwicklung. Dank der Rutschhemmstufe R 10 können Sie sicher sein, dass Sie auf diesem Vinylbelag nicht ins Rutschen geraten. Durch seine PU-Oberflächenversiegelung ist der PVC-Boden sowohl pflegeleicht als auch strapazierfähig; er benötigt daher keine zusätzliche Politur. Sie können den Vinylboden einfach mit haushaltsüblichen Methoden sauber halten – Besen, Staubsauger und Wischer sowie ein mildes Reinigungsmittel reichen vollkommen aus. Außerdem ist der Expoline emissionsarm und erhält so ein gutes Raumklima. Lassen Sie sich von der Qualität dieses Vinylbodens überzeugen!

Mit einer guten Planung zu einer optimalen Verlegung Ihres PVC Bodenbelags

Der Vinylbelag als Rollenware wird mit dem Untergrund verklebt. Vermessen Sie den Raum und planen Sie für jede Seite 15 cm mehr ein. Je nach Raumgröße können Sie den Boden ohne Fugen verlegen. Verwenden Sie für einen Raum möglichst die Abschnitte einer Rolle oder, wenn Sie mehr als eine Rolle benötigen, von jenen mit einer identischen Chargennummer. Vor der Verlegung sollten Sie den Boden für ein oder zwei Tage bei Raumtemperatur flach hinlegen; dadurch wird er flexibler. Der Untergrund sollte möglichst von Altbelägen befreit werden und tragfähig, planeben, dauerhaft trocken und sauber sein.

So einfach lässt sich der Vinylbelag jedem Raum anpassen

Beginnen Sie mit der Verlegung, indem Sie den Belag ungefähr auf die Raummaße zuschneiden und zu jeder Seite einen Überschuss von etwa 5 cm übrig lassen. Wenn Sie den Boden verlegen, richten Sie ein eventuell vorhandenes Muster parallel zur Wand aus und lassen Sie den Überschuss von 5 cm an den Wänden hoch stehen. Nun können Sie den PVC-Boden passend für Ihren Raum zuschneiden. Hierbei nähern Sie sich am besten schrittweise den Raumabmessungen an, statt einen einzigen Schnitt zu machen. Lassen Sie zur Wand hin etwa 2-3 mm Abstand. Nachdem Sie den Vinylbelag den Raumabmessungen angepasst haben, können Sie ihn verkleben.

Verklebung mit Klebeband in kleinen Räumen

Wenn der Raum kleiner als 20 qm ist, nutzen Sie ein doppelseitiges Klebeband, welches für die Verlegung von PVC geeignet ist. Sie können in Teilflächen arbeiten: Klappen Sie beispielsweise die Hälfte des PVC Bodenbelags um und kleben Sie das Klebeband auf den Untergrund. Klappen Sie dann den Boden um und kleben Sie ihn an. Schließen Sie möglichst keine Luft mit ein und drücken Sie sie heraus, indem Sie mit einem weichen Besen über den angeklebten Boden streichen. Kleben Sie die andere Hälfte des Bodens genauso an. Wenn Sie mehrere einzelne Stücke verlegen, können Sie Fugen mithilfe eines flüssigen Vinyl-Dichtstoffs versiegeln. Achten Sie darauf, dass die Muster der einzelnen Stücke aneinanderpassen.

Die vollflächige Verklebung in größeren Räumen

Wenn die Fläche des Raumes größer als 20 qm ist, müssen Sie den Bodenbelag vollflächig verkleben. Hierfür benötigen Sie einen geeigneten Klebstoff. Die Verlegung funktioniert im Großen und Ganzen wie mit dem Klebeband. Den zugeschnittenen Boden verkleben Sie auch hier in Teilflächen. Tragen Sie auf den Untergrund den Klebstoff auf und drücken Sie den Vinylbelag in das Klebstoffbett. Bei Fugen verkleben Sie zunächst den Teil des Bodenbelags, der nicht an der Fuge liegt. Legen Sie die Beläge zu beiden Seiten der Fuge mit einem Überschuss übereinander und schneiden Sie schrittweise durch sie hindurch. Klappen Sie den CV-Belag zu beiden Seiten der Fuge um und tragen Sie den Klebstoff auf den Untergrund darunter auf. Kleben Sie dann den Belag an. Nach der Verlegung sollten Sie den Belag mit einer schweren Walze gleichmäßig andrücken.

Bestellen Sie Beauflor Expoline im Online-Shop von BRICOFLOR!

Ihren neuen Vinylbelag Beauflor Expoline erhalten Sie in unserem Online-Shop dank unserer Bestpreis-Garantie zu einem unfassbar guten Preis! Wenn Sie sich persönlich von der Qualität Ihres Wunschbodens überzeugen möchten, können Sie unseren kostenlosen Musterservice nutzen und ein gratis Muster anfordern. Zudem bieten wir Ihnen einen weiteren Service: Wenn Sie ein größeres Bauprojekt umsetzen möchten, können Sie sich für ein individuelles Angebot an uns wenden. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und sind persönlich für Sie da – telefonisch über unsere Hotline und online per E-Mail.

✓ Beauflor Expoline zum Bestpreis 

✓ kostenloser Musterservice 

✓ individuelles Angebot