Kontakt
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo.-So.: 8 - 20 Uhr 0720 - 270225 oder per E-Mail [email protected]

Klick-Vinyl günstig kaufen – Geld sparen mit der beliebten Bodenvariante

Vinylbelag erfreute sich in den letzten Jahren immer mehr Beliebtheit. Inzwischen greift fast jeder bei einem Renovierungsprojekt zu Designboden. Insbesondere Hobbyhandwerker profitieren von der einfachen Verlegung von Klick-Vinyl. Wer von den zahlreichen Vorteilen des praktischen Vinylbodens profitieren, aber nicht zu tief in die Tasche greifen möchte, kann mit den richtigen Tipps viel Geld sparen. Wir zeigen Ihnen worauf Sie achten müssen, um einen Designbelag zum kleinen Preis zu erstehen.

Mehr erfahren

Klick-Vinyl günstig

  • Bestpreisgarantie

    Garantiert keinen Cent zu viel bezahlen!
  • Individuelle Angebote

    Größere Projekte geplant? Jetzt Ihren Sonderpreis anfragen!
  • Kostenloser Musterservice

    Jetzt bis zu 8 kostenlose Handmuster anfragen!

Wieso Klick-Vinyl – die richtige Balance zwischen Qualität und Preis

Es gibt vielerlei Gründe, die für die Anschaffung eines Klick-Vinylbodens sprechen. Wer bei einer Renovierung Geld sparen möchte, will meist auf die Zuhilfenahme eines Profis verzichten. Klick-Vinyl zeichnet sich insbesondere durch seine simple Verlegung aus, die auch von Laien im Handumdrehen vollzogen werden kann. Mit der richtigen Vorbereitung und einer kleinen Eingewöhnung erhalten Sie auch als Hobby- und Heimwerker ein ebenmäßiges und ansehnliches Bodenbild. Zwar haben die meisten Hersteller inzwischen ein eigenes Klick-System entwickelt, das Prinzip dahinter unterscheidet sich oftmals aber nur geringfügig.

Im direkten Vergleich zu anderen Anbringungsmethoden wird deutlich, dass man für die Verlegung von Klick-Vinyl äußerst wenig Werkzeug benötigt. Abgesehen von Winkel und Zollstock für die Vermessung, benötigen Sie nur noch einen Gummihammer und ein Messer. Mit dem Gummihammer können Sie die Dielen sanft an den Verbindungsstellen ineinander klopfen. Mit dem Messer können Sie den elastischen Designboden ganz einfach anritzen und anschließend an der Schnittstelle durchbrechen. Ohne Klebstoff oder einen separaten Laminatschneider gelangen Sie so zu einem idealen Bodenbild, dass Ihnen jahrelang Freude bereiten wird.

Die richtige Vorbereitung zum Geld sparen – Klick-Vinyl verlegen

Abgesehen von der Möglichkeit Klick-Vinyl als Restposten zu erwerben, gibt es einige Tricks, mit denen Sie bei dem Kauf von Vinylboden viel Geld sparen. Eine optimale Verlegung hilft Ihnen dabei auch langfristig von Ihrer Bodeninvestition zu profitieren. Die Verlegung sollte keinesfalls impulsiv erfolgen. Mit einer guten Planung und intensiven Vorbereitung können Sie möglichen Verlegfehlern aus dem Weg gehen und bewahren Ihren Boden vor späteren Beschädigungen.

Da es sich bei Vinyl um ein thermoplastisches Material handelt, sollten Sie den flexiblen Planken eine optimale Akklimatisierungszeit zugestehen. Etwa 24 Stunden vor der eigentlichen Anbringung muss der Boden in kleinen Stapeln in dem auszulegenden Raum angeordnet werden. Auf diese Weise kann er sich auf seine eigentliche Größe ausdehnen und Sie beugen späterem Aufplatzen gekonnt vor. Geschieht dies nicht, erhalten Sie im schlimmsten Fall irreparable Schäden, die Sie kostspielig reparieren müssen. Auch der Untergrund bedarf einer genauen Vorbereitung. Unebenheiten, Altbeläge und Schmutz sollten vor der Verlegung vollständig entfernt und ausgeglichen werden. Nur so kann ihr Klick-Vinylboden ideal am Untergrund haften und Ihnen einen sicheren und standfesten Auftritt zusichern.

Das Eigengewicht von Klick-Vinyl – woran sie Qualität erkennen

Eine hohes Produktgewicht wird oftmals mit hoher Qualität gleichgesetzt. Das ist jedoch nicht so: ein hohes Eigengewicht der Planken spricht nicht zwangsläufig für einen hochwertigen Bodenbelag. Manchmal ist sogar das Gegenteil der Fall: Hersteller von minderwertigen Produkten greifen zu Füllstoffen, die dem Vinylboden ein höheres Gewicht verleihen. Das ist jedoch nicht immer so. Wichtig zu wissen ist, dass ein Designboden sich stets aus mehreren, unterschiedlichen Materialien zusammensetzt. Hochwertige Produkte besitzen meist bessere physikalische Eigenschaften, die sich jedoch nicht anhand des Gewichts feststellen lassen. Beachten Sie beim Kauf stets um welche Vinyl-Variante es sich handelt und vergleichen Sie das Gewicht des Produktes mit anderen. Nur so können Sie sicher gehen, dass es sich nicht um ein Billigprodukt, sondern um eine erstklassiges Angebot handelt.

Elastizität durch Weichmacher – schädliche Stoffe erkennen und meiden

Klick-Vinyl Laminat zeichnet sich insbesondere durch seine ausgesprochene Flexibilität aus. Damit der Designbelag seine charakteristischen Eigenschaften erhält, müssen diesem Weichmacher hinzugefügt werden. Diese machen aus dem eigentlich spröden und harten Material eine weiche und elastische Planke oder Vinyl-Fliese. Nicht alle Weichmacher bergen dabei ein Gesundheitsrisiko. Wenn Sie sich für ein Klick-Vinyl entscheiden sollten sie darauf achten, welcher Stoff genau enthalten ist. Auf diese Weise können Sie fragliche Zusammensetzungen vermeiden und langfristig Kosten zugunsten der Gesundheit von Ihnen und Ihren Liebsten umgehen. Achten Sie darauf, dass keinerlei Phthalate enthalten sind. Aufgrund der immer strenger werdenden Richtlinien in Europa sind diese jedoch kaum noch in Vinyl-Bodenbelägen enthalten. Besonders namenhafte Hersteller verzichten schon lange auf die Zugabe und setzten stattdessen auf gesundheitsfreundliche und umweltschonende Alternativen.

Den Sinnen vertrauen – günstigen Klick-Vinylboden kaufen

Sollten Sie sich für einen Klick-Vinylboden entscheiden gilt es das jeweilige Produkt genau zu prüfen. Nur so können Sie Billiganbietern und minderwertigen Produkten entgehen. Ein erstes Indiz für einen minderwertigen Vinylbelag ist der Geruch. Wenn der Designbelag ausgesprochen streng riecht ist Vorsicht geboten. Zwar hat Vinyl immer einen gewissen Eigengeruch, besonders unangenehme Gerüche sind jedoch meist mit höheren Ausdünstungen verbunden. In diesem Fall ist dringend vom Kauf abzuraten. Auch die Dekorvielfalt verrät einiges über die Qualität Ihres neuen Klick-Vinylbodens. Ein hochwertiger Vinylboden verfügt über abwechslungsreiche Planken innerhalb eines Dekors. Dadurch ergibt sich ein authentischeres Gesamtbild, dass realistisch und natürlich wirkt. Viele Wiederholungen lassen den Boden dagegen billig und unnatürlich aussehen.

Auch der Herstellungsort eines Vinylbodens ist ein Anzeichen für dessen Qualität. Natürlich muss es sich nicht bei jedem Klick-Vinyl Laminat aus Europa um einen hochwertigen Boden handeln. Die Vinylprodukte mit der Kennzeichnung „Made in Europe“ unterliegen jedoch den hier geltenden Richtlinien. Ohne die Erfüllung dieser Anforderungen dürfen sie nicht vertrieben werden und besitzen allein deswegen bereits qualitativere Eigenschaften. Hersteller wie Forbo, Gerflor oder Tarkett produzieren nicht nur grenznah, ihre Klick-Vinylböden verfügen auch über zahlreiche weitere technische und optische Vorzüge. Wie wäre es beispielsweise mit einem Klick-Vinyl in grau? Mit der klassischen Farbe lassen sich ebenso moderne Flächen wie mit einem Klick-Vinyl in Holzoptik erschaffen!

Klick-Vinylboden Angebote – günstigen Designboden bei BRICOFLOR kaufen!

Sie möchten bei Ihrer Renovierung nicht auf die Vorzüge eines Klick-Vinyls verzichten, gleichzeitig jedoch Ihr Portemonnaie schonen? Dann finden Sie in unserem BRICOFLOR-Onlineshop mit Sicherheit das richtige Produkt! Durchstöbern Sie ganz bequem die zahlreichen Hersteller und vielseitigen Kollektionen und entdecken Sie Ihren neuen Alltagsbegleiter. Innerhalb unserer Klick-Vinyl Restposten können Sie einen der beliebten Designbeläge zum Bestpreis erstehen und sich an den attraktiven Angeboten erfreuen.

Bei Fragen können Sie sich gerne an einen unserer freundlichen und kompetenten Mitarbeiter wenden, die Ihnen per E-Mail, telefonisch oder über unser Kontaktformular zur Seite stehen. Holen Sie sich gerne ein individuelles Angebot ein und machen Sie gleichzeitig von unserer Bestpreis-Garantie Gebrauch!