Unsere Vorteile
  • Große Auswahl mit über 30.000 Produkten
  • Bestpreis-Garantie
  • Muster-Service

Wir sind Europas größter Onlinehändler rund um Boden, Wand und Decke. Seit 2007 sind wir stolz, immer die günstigsten Preise und erstklassigen Service bieten zu können.
Zum BRICOFLOR-Onlineshop
Testberichte & Vergleiche

WPC oder Holz? Welche Vorteile bieten die Arten der Terrassendielen?

Die Entscheidung ist gefallen und Ihre Terrasse wird neu verlegt. Nun stellt sich die Frage, welche Terrassendielen sich am besten für die Verlegung in Ihrem Garten eignen. WPC oder Holz? Natürliches Material oder Kunststoff-Holz-Gemisch? Welche Vorteile weisen diese Materialien auf und gibt es ausschlaggebende Gründe, das eine oder andere vorzuziehen?

Natürliches Holz oder Farbreichtum, der optische Vergleich:

In Puncto Ästhetik werden ungerne Kompromisse gemacht, schließlich verlegt man seine Terrasse nicht alle Tage neu. Die Vorteile der WPC Terrassendielen liegen hier auf der Hand: Als Kunststoff-Gemisch ist WPC potentiell nicht an die farblichen Vorgaben des Naturholzes gebunden, sodass es hier wesentlich mehr Farbvariationen gibt. Wenn Ihnen also nicht der Sinn nach Holzoptiken, sondern beispielsweise nach verschiedenen Grautönen steht, werden Sie bei WPC fündig. Zudem kommt hinzu, dass Holz-Terrassendielen Farbunterschiede aufweisen, welche sich durch den Einfluss von UV- Strahlen und Sauerstoff weitestgehend ausgleichen. Farbunterschiede sind völlig natürlich und kein Zeichen für eventuelle Produktionsfehler. Bei WPC-Terrassendielen hingegen, können Sie sich auf eine hohe Farbbeständigkeit verlassen. Die Farbaufhellung bei der Kunststoff Variante, die aufgrund von UV-Strahlen eintreten kann, ist wesentlich geringer als bei den hölzernen Vertretern. Eine Profilierung der Dielen ist bei beiden Materialen möglich.

Es scheint beinahe so, als läge WPC weiter vorne im Rennen, wenn es um die Optik von Terrassendielen geht. Über Geschmäcker lässt sich jedoch bekanntlich streiten: Während viele eine große Auswahl an Farben und Formen vorziehen, wünschen sich andere eine natürliche Optik, die Ihnen eher bei Holz geboten wird. Die Holzmaserung und Pinholes sowie vereinzelte Äste dürfen hier nicht fehlen, schließlich bestätigen diese die Natürlichkeit der Dielen! Worauf legen Sie größeren Wert - Vielfalt oder Natürlichkeit? Wenn nur der optische Aspekt für Sie relevant ist, sollten Sie die Entscheidung von Ihrem persönlichen Geschmack abhängig machen.

WPC vs. Holz: der Qualitätsvergleich:

Der Haltbarkeit von Terrassendielen wird ein großer Wert zugeschrieben. Dass man die endgültige Entscheidung nicht nur vom persönlichen Geschmack und der Optik abhängig machen sollte, ist vollkommen nachvollziehbar. Mit welchen Vor- und Nachteilen überzeugen WPC und Holz, wenn es um die Haltbarkeit und die Qualität der Materialien geht? Die Verlegung von WPC-Dielen mit Hohlkammern in Pool-Nähe ist beispielsweise nicht geeignet. Ebenso können sie durch Witterungseinflüsse beschädigt werden. Die Kunststoff Terrassendielen mit Vollprofilen sind im Gegensatz dazu viel länger haltbar. Bestimmte WPC-Dielen eignen sich für die Verlegung in Wassernähe oder als Badesteg.

Holz-Terrassendielen werden einer technischen Kammertrocknung unterzogen und so besonders für den Außenbereich aufgearbeitet. Schäden durch Witterungseinflüsse müssen Sie bei richtiger Verlegung nicht fürchten. Hartholzarten wie zum Beispiel Red Cumaru eignen sich exzellent für die Verlegung der Nähe eines Pools. Der natürliche Rohstoff überzeugt mit seiner hervorragenden Widerstandsfähigkeit!

Erhaltung und Pflege: der Aufwandsvergleich

Die Erhaltungskosten für WPC-Dielen sind wesentlich geringer als für Terrassendielen aus Holz. Es bietet sich an, das Holz gelegentlich zu schleifen, damit es frischer aussieht. Zudem wird auf diese Weise gewährleistet, dass die Holzdielen nicht splittern. Hersteller empfehlen, für die Erhaltung der Ästhetik, das Holz zu ölen. Empfohlen wird ein explizit für Terrassen geeignet Öl, welches bei der Begehung nicht abreibt. Bevor Sie die Dielen Einölen, muss unbedingt sichergestellt werden, dass das Holz komplett trocken ist, um die spätere Pflegewirkung nicht zu beeinträchtigen. Für die Reinigung werden zudem Spezialreiniger angeboten, welche besonders für die Verwendung mit Holz geeignet sind und dieses pflegen. Die WPC -Terrassendielen müssen nicht aufgearbeitet werden und bedürfen keiner Nachlackierung oder sonstiger Nachbehandlung.

Die Nachbehandlung bedarf nicht nur eines Zeit- sondern auch eines Kostenaufwands, der nicht zu unterschätzen ist. Sollten Sie ein Hobbygärtner sein, dann werden Sie garantiert Spaß an der Erhaltung Ihrer hölzernen Terrassendielen haben! Besondere Pflegeleichtigkeit weisen WPC-Dielen auf: Mit gelegentlichem Fegen und Wischen werden Sie hier auch hartnäckigen Schmutz los und können sich anderen Dingen widmen - legen Sie sich in die Sonne und erfreuen Sie sich am Anblick Ihrer Terrasse!

Umweltfreundlichkeit: Holz umweltfreundlicher als WPC?

Coex-Granit-gerillt

Zunächst muss gesagt werden, dass ausschließlich Holz verwendet wird, welches den gesetzlichen Bestimmungen der EU Holzhandelsverordnung entspricht. Als Hersteller von Holz-Terrassendielen müssen spezielle Verordnungen eingehalten werden, da ansonsten drakonische Strafen ausgesprochen werden können. Während Holz also legal und umweltbewusst gestaltet sein muss, stellt sich die Frage: Gilt dies auch für WPC? Der Holzanteil des Kunststoff-Gemischs besteht ebenfalls aus legalem Holz. Zudem kann WPC aufgrund der eingesetzten thermoplastischen Polymere recycelt werden. Nachdem WPC gemahlen oder aufgeschmolzen wird, kann es erneut geformt und verwendet werden.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Beitrag helfen wird, sich leichter entscheiden zu können, wenn Sie sich fragen, ob sie Holz- oder WPC-Terrassendielen verwenden sollten. Beide haben Ihre Vorteile und können in optischer Hinsicht punkten. Schauen Sie sich jetzt das Sortiment an Terrassendielen beider Arten in unserem Online-Shop an und freuen Sie sich auf das nächste Mal, wenn wir Ihnen einen Blogtext zu den beliebten Dielen für den Außenbereich liefern.

Terassendielen_Auswahl