Kontakt
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo-So: 8 - 20 Uhr +49 (0)202 - 69508170 oder per E-Mail info@bricoflor.at

Trittschalldämmung für Vinylböden – wann und bei welchem Boden lohnt es sich?

Vinylbeläge sind in der heutigen Zeit ebenso beliebt wie vielseitig. Die abwechslungsreichen Produkte erobern in authentischem Holz- oder Gesteinslook unsere Wohnwelten, werden aber selbst in geschäftlich genutzten Räumen verwendet, wo sie elegant wirken und dennoch der täglichen Belastung standhalten können. Doch unabhängig davon wo der Designbelag nun zum Einsatz kommen soll, wünscht sich der Mensch vor allem eines: seine Ruhe. Mit dem richtigen Zubehör für Ihren Boden ist das gar kein Problem! Erfahren Sie jetzt bei welchen PVC-Böden sich der Einsatz einer Trittschalldämmung lohnt und welche Produkte sich für Ihren Zweck eignen.

Trittschall – was zeichnet ihn aus und wieso sollte man ihn reduzieren?

Wer sich als Laie noch nicht intensiv mit dem Thema Trittschall beschäftigt hat, den überrascht es vielleicht zu hören, dass Geh-, Raum- und Trittschall nicht einfach drei Begriffe für das gleiche Phänomen sind. Tatsächlich gibt es hier signifikante Unterschiede, mit denen Sie die gesamte Raumakustik steuern können. Kurz erklärt, bezeichnet der Trittschall den Schall, der über den Boden und die Wände an andere Räume abgegeben wird. So sorgt eine Trittschalldämmung für mehr Ruhe im Haus, der Wohnung oder auf der Arbeit, sodass Sie mitunter einfacher entspannen oder sich ungestört auf Ihre Arbeit konzentrieren können. Möchten Sie den Schall, den Sie im Raum verursachen und wahrnehmen reduzieren, handelt es sich dabei um den sogenannten Geh- oder Raumschall, der dafür sorgt, dass Sie Töne aus dem Fernseher oder dem Radio als zu Laut oder dröhnend wahrnehmen.

Gerflor Senso Lock 20 "0675 Wood 2" Raumbild Gerflor Senso Lock 20 "0675 Wood 2"

Interessieren Sie nun Ihre Nachbarn überhaupt nicht und Sie müssen sich auch sonst nicht mit anderen Hausbewohnern arrangieren, gibt es aber dennoch gute Gründe nicht auf eine Trittschalldämmung zu verzichten! Denn obwohl die terminologische Bezeichnung Trittschalldämmung oberflächlich einer bestimmten Art von Geräuschbildung entgegenwirkt, zeichnen sich besonders gute Produkte dadurch aus, dass sie generell dämmend wirken. So vermeiden Sie dann nicht nur Ärger mit Ihren Nachbarn, Sie tun sich auch direkt selbst was Gutes.

Bei welchem Vinyl-Designbelag sollten Sie nicht auf das Zubehör verzichten?

PVC-Boden ist nicht nur in der Wahl seiner Dekore besonders vielseitig, es gibt auch viele verschieden verlegbare Arten des praktischen Materials. Generell wird zwischen Klick-Vinyl, Loose-Lay-Vinyl und Klebevinyl unterschieden. Sie unterscheiden sich vor allem durch die Art ihrer Anbringung und halten entweder durch eine praktische Klickverbindung, ihr hohes Eigengewicht oder durch eine großflächige Verklebung am Untergrund. Gerade im Wohnbereich wird dabei gerne auf die selbstliegenden Varianten oder jene mit Klicksystem zurückgegriffen, da diese einfach zu verlegen sind.

Gerflor Virtuo Clic 55 "0287 Nolita Grey" Raumbild Gerflor Virtuo Clic 55 "0287 Nolita Grey"

Diese werden jedoch ganz ohne Kleber angebracht, was jedoch eine Luftschicht zwischen Bodenbelag und Untergrund zur Folge hat. Diese Luftschicht gibt dem Schall Platz zu schwingen, weshalb er verstärkt wahrgenommen wird. Bei diesen Varianten sollten Sie also immer zu einer entsprechenden Unterlage greifen! Im Gegensatz dazu weist Klebevinyl durch die großflächige Befestigung am Untergrund weit bessere Werte im Bereich der Schalldämmung auf. Das ist ein Fortschritt, für viele aber noch nicht genug! Während es in der Vergangenheit ein Tabu war, vollflächig verklebtes Klebevinyl mit einer Trittschalldämmung zu kombinieren, stellen wir Ihnen in Folge ein praktisches Produkt vor, mit dem Sie für vollendete Ruhe in Ihren Räumen sorgen können!

Grundsätzlich gilt also: Lose verlegter Vinyl-Designbelag sollte immer mit einer entsprechenden Trittschalldämmung kombiniert werden. Bei vollflächig verklebten Produkten wirkt die Klebemasse bereits dämmend. Jedoch bietet eine geeignete Trittschalldämmung meist höhere Dämmwerte und kann sogar die Handhabung des relativ schwer zu verlegenden Bodenbelags beeinflussen.

Praktische Trittschalldämmungen für Vinyl-Boden im Überblick

Bei der richtigen Wahl einer geeigneten Trittschalldämmung bleibt Ihnen der genaue Blick auf die Vorzüge der einzelnen Produkte leider nicht erspart. So bieten manche Hersteller von PVC-Böden direkt eigene Produkte zur Schalldämmung an, die genau an die Bedürfnisse Ihres Bodens angepasst sind. So gibt es beispielsweise Produkte, die speziell für Klick-Vinyl entwickelt wurden und das Verriegelungssystem zusätzlich vor Fugenbruch schützen. Darüber hinaus gleicht die Dämmmatte in der Regel kleine, punktuelle Unebenheiten aus, die sich ansonsten durch das meist doch recht dünne Vinyl abzeichnen würden.

Produkte von Viscoh – starke Unterstützung für Ihren Vinyl-Designbelag

Produktbild Viscoh Vinyl 600-SK Trittschalldämmung Viscoh Vinyl 600-SK

Bei der Fertigung innovativer Trittschalldämmungen hat sich ein Hersteller dabei besonders hervorgetan. Die Marke Viscoh steht nämlich nicht nur für eine hohe Qualität, sondern auch für praktische Eigenschaften, die oft über das hinaus gehen, was Ihnen im Alltag sonst so angeboten wird. In unserem Online-Shop finden Sie daher gleich vier verschiedene Varianten mit speziellem Nutzen. So eignet sich die Viscoh-Vinyl-Trittschalldämmung beispielsweise für sogenanntes Klick-Vinyl. Mit einer extrem geringen Wasseraufnahme von unter einem Prozent eignet sie sich auch hervorragend für Feuchträume! Viscoh-Vinyl-S überzeugt mit einer Verminderung des Trittschalls um bis zu 18 dB und bietet darüber hinaus einen erhöhten Gehkomfort. Diese Variante richtet sich primär an Designbeläge mit der neuen Drop-Down-Verriegelung. Der Alleskönner Viscoh Air Plus, den Sie für Parkett, Laminat & Designbeläge mit Kork/HDF-Gegenzug auf mineralischen Untergründen verwenden können, bietet Ihnen sogar bis zu 20 dB Trittschallminderung und verspricht Gehschallverbesserungen von bis zu 30%! Zusätzlich punktet sie mit einem integrierten Feuchteschutz.

Viscoh Vinyl-600 SK Trittschalldämmung – die Lösung für Ihr Klebevinyl

Doch selbst unter diesen hochwertigen Produkten sticht eine innovative Neuerfindung besonders hervor: Die Viscoh Vinyl-600 SK Trittschalldämmung für Klebevinyl. Neben ihrer hervorragenden Reduktion von Trittschall, mindert sie den Gehschall um bis zu 40%! Auch sie kann punktuelle Unebenheiten ausgleichen, weist nur eine sehr geringe Wasseraufnahme auf und besticht durch ihren geringen Wärmedurchlasswiderstand. Ihr größter Vorteil liegt jedoch darin, dass sie problemlos mit Klebevinyl kombiniert werden kann und Ihnen dabei auch noch schwere Verlegearbeiten abnimmt. Denn die Vinyl-600 SK verfügt über eine eigene Klebschicht, auf der Sie Ihren Designbelag ganz einfach anbringen können. So können Sie problemlos zu Klebevinyl greifen und benötigen nicht einmal mehr zusätzlichen Kleber, um es anzubringen. Auch wenn Sie den Bodenbelag später wieder entfernen möchten, müssen Sie sich nicht erst mit der Entfernung alter Klebereste aufhalten. So kombinieren Sie die Vorzüge aller Produkte, ohne einen Nachteil hinnehmen zu müssen!
Banner Vinyl-Designbeläge

Eine umfassende Auswahl schicker Vinyl-Designbeläge sowie geeigneten Trittschalldämmungen finden Sie natürlich zu erstklassigen Preisen in unserem Online-Shop. Bei weiteren Fragen zu unseren Produkten stehen wir Ihnen natürlich auch gerne persönlich zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an, schreiben Sie uns eine E-Mail oder verwenden Sie doch unser vorgefertigtes Kontaktformular!

Bis zum nächsten Mal! Ihr Team von BRICOFLOR – der Nr.1 für Wand & Boden!