Unsere Vorteile
  • Große Auswahl mit über 30.000 Produkten
  • Bestpreis-Garantie
  • Muster-Service

Wir sind Europas größter Onlinehändler rund um Boden, Wand und Decke. Seit 2007 sind wir stolz, immer die günstigsten Preise und erstklassigen Service bieten zu können.
Zum BRICOFLOR-Onlineshop
Heimwerkertipps / DIY

Laminat auf Fliesen verlegen – das müssen Sie beachten

Die Böden in Ihrem Haus oder Wohnung sind gefliest und Sie wünschen sich mehr Wärme und Natürlichkeit unter den Füßen? Die Lösung liegt auf der Hand: Sie können problemlos Laminat auf Fliesen verlegen! Dieser Schritt spart Ihnen viel Zeit und Geld, denn die verklebten alten Fliesen müssen nicht entfernt werden und die eigentliche Verlegung des Laminats ist dank unserer Anleitung in diesem Blogbeitrag schnell und unkompliziert!

Fliesengrund richtig vorbereiten

Damit der neue Laminatboden Ihnen lange dient, müssen die alten Bodenfliesen als Untergrund richtig vorbereitet werden:

  • Mögliche Höhenunterschiede zwischen dem Laminatboden und den Fliesen in anliegenden Räumen können mit Anpassprofilen ausgeglichen werden.
  • Die Ebenheit des Fliesenbelages und Höhenversätze zwischen den Fliesen dürfen ein Maß von 2 mm nicht überschreiten.
  • Sollten Risse in den Fliesen vorhanden sein, dann sollten diese vor der Verlegung des Laminats unbedingt mit Harz versiegelt werden.
  • Lose Bodenfliesen müssen festgeklebt werden, damit der Untergrund stabil und vor allem leise bleibt

Dehnungsfugen, Dampfsperre und Trittschalldämmung sind ein Muss

Auch wenn Laminat ein sehr robuster Bodenbelag ist und über eine Melaminharz-Oberfläche verfügt, reagiert es empfindlich auf Feuchtigkeit und das Wasser kann unter Umständen in den Fugen aufsteigen. Aus diesem Grund ist es notwendig, eine Dampfsperre zu integrieren. Diese wird in Form einer PE-Folie lose auf die Fliesen so gelegt, dass an den Wänden ca. zehn Zentimeter überstehen. In Bahnen verlegt, sollten Sie die Folie zwischen 20 und 40 Zentimeter überlappen lassen.

Eine Trittschalldämmung folgt als Mittellage und wird Stoß und Stoß direkt auf die PE-Folie verlegt. Sie ist obligatorisch, da ansonsten der Trittschall sich extrem gut vom Laminat auf den Fliesenboden überträgt.

Achten Sie bitte unbedingt darauf, bevor Sie Laminat auf Fliesen verlegen, eine Dehnungsfuge von 1 bis 1,5 Zentimeter von der Wand in Richtung Raum anzulegen, damit es zu keinen Brüchen im Laminat kommt.

Laminat auf Fliesen verlegen: So geht’s!

Grundsätzlich gilt: Das Laminat wird ausschließlich schwimmend auf Bodenfliesen verlegt! Eine Verklebung des Holzes als bewegliches Material mit den Fliesen führt zur Beschädigung des Laminatbodens. Auf der Suche nach passendem neuen Bodenbelag sind Sie mit den hochwertigen Klick-Laminatböden von JOKA, dem robusten BerryAlloc Klick-Laminat oder mit den langlebigen Klick-Laminatpaneelen von Parador auf der richtigen Seite!

Lassen Sie den Laminatbelag vor der Verlegung ungeöffnet 24 Stunden in dem Raum auf Fliesen ruhen, damit die Dielen sich akklimatisieren und der Luftfeuchtigkeit anpassen können. Damit verhindern Sie das Verziehen der einzelnen Elemente nach der Verlegung.

So verlegen Sie die Laminatdielen:

  •  Das erste Laminatpaneel verlegen Sie von links nach rechts. Eine besonders schöne Optik erhalten Sie mit der Verlegung der Dielen quer zur Längsseite des Raums. Das erste Laminatelement muss von Beginn an fehlerfrei und exakt positioniert sein, damit das Verlegebild nicht fehlerhaft wird.
  • Alle weiteren Laminatpaneele werden  auf Maß gesägt und dann längs an das bereits liegende Paneel mit dem Zughammer angeschlagen. Die Klickpaneele jeder weiteren Reihe sollen zudem quer mit dem Schlagholz ineinander „eingeschlagen“ werden.
  • Verlegung am Heizungsrohr: Messen Sie die Position des Heizungsrohrs genau ab, sägen Sie mit einem Kreislochbohrer den Schlitz zum Durchschieben des Paneels vorsichtig aus und kleben ihn anschließend wieder an das Laminatelement.

 

Wir hoffen, dass unsere Tipps Sie für die anstehende Verlegung des Laminats auf Fliesen gut vorbereiten und wünschen Ihnen für Ihre Renovierung viel Erfolg!

Bis zum nächsten Mal!

Ihr BRICOFLOR