Kontakt
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo.-So.: 8 - 18 Uhr 0720 - 270225 oder per E-Mail [email protected]

Korkparkett zum Klicken und Kleben: Praktischer Bodenbelag für Ihr Zuhause

Ein Korkparkett erinnert in seiner Funktion stark an ein Holzparkett. Das Klick-Korkparkett, Kork-Fertigparkett und Klebe-Korkparkett liegen in unserem Online-Shop in einer Vielzahl an ansehnlichen Dekoren und Ausführungen vor. Ein Korkparkett ist spürbar fußwarm, schalldämmend, elastisch und schwer entflammbar. Dank dieser besonderen Eigenschaften kann der Korkboden in vielen privaten und gewerblichen Räumlichkeiten verlegt werden.

Mehr erfahren

Kork-Parkett

  • Bestpreisgarantie

    Garantiert keinen Cent zu viel bezahlen!
  • Individuelle Angebote

    Größere Projekte geplant? Jetzt Ihren Sonderpreis anfragen!
  • Kostenloser Musterservice

    Jetzt bis zu 8 kostenlose Handmuster anfragen!

Was ist ein Korkparkett?

Korkparkett ist ein Fußbodenbelag, der als Korkboden aus natürlicher Rinde einer Korkeiche besteht. Die Technik zum Entfernen der Rinde weist eine nicht standardmäßige Spezifität auf. Der Prozess erfordert ausschließlich Handarbeit. Die Aufgabe wird von Profis ausgeführt, um die obere Schicht der Rinde vom Baum schonend zu trennen, ohne beides zu beschädigen. Die ökologische Reinheit der Korkplanken wird durch ihre Herstellung gewährleistet: Die Rinde wird zerkleinert und zur speziellen Verarbeitung durch Erhitzen in Öfen geleitet. Dann wird die resultierende Masse gepresst. Unter der Presse werden die Holzkorkpartikel kombiniert, wodurch eine einzigartige Textur entsteht, die wie eine Wabe aussieht.Ein Korkfußboden verfügt über eine Reihe an vorteilhaften funktionalen Eigenschaften, die ihn zu einem hervorragenden Material für die Verwendung im Wohnraum und in gewerblichen Objekten machen. So ist ein Korkparkettboden schalldämmend, schwer entflammbar und sorgt für einen angenehmen Gehkomfort. 

Kork-Fertigparkett und Kork-Klickparkett als praktische Lösungen für Ihr Zuhause

Ein Kork-Fertigparkett mit Klicksystem hat im Gegensatz zu einem Klebekorkboden einen mehrschichtigen Aufbau (2-Schicht- oder 3-Schicht-Parkett), bei dem die unterschiedlichen Lagen stets um 90° verdreht übereinander verklebt sind, wodurch eine erhöhte Dimensionsstabilität erreicht wird. So reagiert ein Klick-Korkboden deutlich geringer auf Feuchtigkeitsveränderungen in den Räumen als Klebekork. Die oberste Schicht des mehrschichtigen Korkbodens wird als „Nutzschicht“ bezeichnet und kann aus Kork, Edelholz, Leder und einem Fotomotiv bestehen. Grundsätzlich sollten Sie sich jedoch bei der Wahl für einen Korkboden im Badezimmer oder in der Küche für einen Korkboden zum Verkleben entscheiden, da dieser in der Regel aus bis zu 100% Kork besteht und damit dicht verlegt über natürlich wasserabweisende Eigenschaften verfügt.

Kork-Klickparkett einach und schnell ohne Fachmänner verlegen

Installieren Sie zunächst einmal eine isolierende Unterlage.  Dies sorgt für zusätzliche Schalldämmung, glättet die verbleibenden Unregelmäßigkeiten und verleiht dem endgültigen Boden eine angenehme Elastizität. Die Unterlage sollte nur durchgehend gestapelt und nicht überlappt werden. Messen Sie die Breite des Raumes senkrecht zur geplanten Verlegerichtung des Bodens aus. Teilen Sie die resultierende Figur durch die Breite einer Korkplanke. Stellen Sie sicher, dass die letzte Plattenreihe mindestens 5 cm breitist. Wenn sich herausstellt, dass es kleiner ist, muss die erste Lamellenreihe entlang der langen Seite auf die erforderliche Breite geschnitten werden. Wenn im Folgenden während der Installation ein Teil der Lamellen abgesägt werden muss, sollten die Lamellen mit der Vorderseite nach unten gelegt werden und anschließend abgesägt werden.

Verlegen Sie den Korkboden in Weiß am besten direkt von der rechten Seite des Raums zur Lichtseite hin. Die erste Lamellenreihe wird an die Wand gelegt und mit Distanzkeilen befestigt. Lassen Sie zwischen der Wand und der Kante der ersten Plattenreihe einen Dehnungsspalt von 5 bis 10 mm. Seine Breite kann mit den gleichen Distanzkeilen fixiert werden. Wenn die Wand starke Unregelmäßigkeiten aufweist, muss die erste Lamellenreihe auf ein Muster zugeschnitten werden, das die Unregelmäßigkeiten der Wand wiederholt.

Die zweite Reihe wird wie folgt zusammengefügt: Die Lamelle der zweiten Reihe wird in die Nut der Lamellen der ersten Reihe eingeführt und auf eine Horizontale abgesenkt Position, in die richtige Richtung verschoben, bis mit der kurzen Seite die vorherige Lamelle der zweiten Reihe verbunden ist. Um die Lamelle zu verschieben, klopfen Sie ihn vorsichtig entlang der kurzen Seite, aber nur durch die "Dichtung", die ein vorbereiteter Schnitt der Platte sein kann. Alle nachfolgenden Reihen werden nach dem gleichen Prinzip montiert.

Bohren Sie an der Stelle, an der die Heizungsrohre in den Boden führen, ein Loch mit dem erforderlichen Durchmesser. Entfernen Sie die Abstandshalterkeile, nachdem Sie die Beschichtung auf der gesamten Oberfläche des Raums installiert haben. Befestigen Sie die Fußleisten an den Wänden.

Kork-Parkett jetzt bei BRICOFLOR mit vielen Vorteilen erwerben!

Wenn Sie noch etwas Beratung zu einem unserer Böden in Anspruch nehmen wollen, kontaktieren Sie gerne einen unserer freundlichen und kompetenten Mitarbeiter. Telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular können Sie sich mit uns in Verbindungen setzen und von einem individuellen Angebot profitieren. Ganz gleich, für welches Kork-Parkett Sie sich entscheiden, unsere Bestpreis-Garantie sorgt dafür, dass Sie Ihren Holzfußboden noch günstiger ergattern! Mit Hilfe unseres kostenlosen Musterservices können Sie Musterstücke für mehrere Dekore anfordern und diese bequem zu Hause unter die Lupe nehmen. Überzeugen Sie sich doch einfach selbst und stöbern Sie im breiten Sortiment hochwertiger Parkettböden zur schwimmenden Verlegung online bei BRICOFLOR!