Kontakt
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo-So: 8 - 20 Uhr +49 (0)202 - 69508170 oder per E-Mail info@bricoflor.at

Was ist eigentlich: Die Teppichfliese?

Was ist eigentlich die Teppichfliese? Seit geraumer Zeit stößt man auf der Suche nach einem neuen Bodenbelag auf Teppichfliesen. Die innovativen modularen Böden stellen eine Weiterentwicklung des klassischen Teppichbodens dar und überzeugen mit einer kinderleichten Handhabung. Daher möchten wir den aktuellen Teil unserer Blogreihe rund um verschiedene Bodenbelagsarten der Frage widmen: Was ist eigentlich die Teppichfliese?

Textile Böden neu gedacht: Das visionäre Fliesen-Format

Wer an einen textilen Bodenbelag denkt, hat vermutlich zunächst einen Teppichboden vor Augen. Doch mittlerweile bekommt die Auslegware eine ernst zu nehmende Konkurrenz – die Teppichfliesen. In ihrem Aufbau und ihrer Beschaffenheit unterscheiden sich die Bodenbeläge kaum, denn beide besitzen eine weiche Nutzschicht aus Garn, die mit einer Rückenlage kombiniert wird. Den wesentlichen Unterschied macht das Format aus: Während Teppichboden als Rolle in verschiedenen Breiten verkauft wird, erhalten Sie Teppichfliesen als einzelne quadratische Module, die meist eine Länge und Breite von 50 cm aufweisen. Dadurch lassen sie sich im Vergleich zur sperrigen Rollenware sehr einfach transportieren und können ohne großen Aufwand auch in höhere Stockwerke befördert werden – eine gute Nachricht für alle, die den Bodenbelag sich bis vor die Haustür liefern lassen möchten.

Raumbild Teppichfliesen Büro Teppichfliesen für das Büro

Einfache Verlegung mit Raum für Kreativität

Auch bei der Anbringung werden die Vorteile des handlichen Formats schnell deutlich. Die textilen Fliesen lassen sich Stück für Stück in aller Ruhe verlegen, sodass sie eine ideale Wahl für Heimwerker sind. In dieser Hinsicht können insbesondere die selbstliegenden Teppichfliesen punkten: Diese können durch ihr Eigengewicht so viel Stabilität erlangen, dass sie nicht verklebt werden müssen. Dadurch sind sie herkömmlichen Teppichböden deutlich überlegen, die mit viel Mühe am Untergrund fixiert werden müssen. Alternativ können Sie sich auch für selbstklebende Teppichfliesen entscheiden, bei denen Sie ebenfalls keinen separaten Kleber aufbringen müssen. Denn auf der Rückseite der Module ist bereits eine Kleberschicht aufgetragen, die bis zum Beginn der Renovierungsarbeiten durch eine Folie geschützt wird.

Schatex Simply Soft verschiedene Farben Schatex Simply Soft verschiedene Farben

Allen, die beim Einrichten ihrer vier Wände ihren persönlichen Stil zum Ausdruck bringen möchten, bietet der modulare Bodenbelag eine hervorragende Gelegenheit dazu. Denn Sie sind keineswegs daran gebunden, ein und dieselbe Farbe für den gesamten Raum zu verwenden. Kombinieren Sie einfach Fliesen in unterschiedliche Dessinierungen und setzen Sie auf diese Weise individuelle Muster um, die Ihre Gäste erstaunen werden! Mehr zur Anbringung des Bodenbelags erfahren Sie in unserem Beitrag über die Verlegung von Teppichfliesen, den Sie zur Orientierung nutzen können, wenn Sie das anstehende Renovierungsprojekt eigenständig durchführen möchten.

Vielseitig im Design und in den Einsatzmöglichkeiten – die Teppichfliese

Die gewohnte Vielfalt an Strukturen und Dekoren von Teppichböden finden Sie auch bei der Fliesenvariante wieder. Die Auswahl reicht von funktionalen Lösungen aus Nadelvlies bis hin zu prächtigen Varianten mit einer traumhaft weichen Velours-Oberfläche. Wer seine Füße am liebsten in einem schmeichelnd langen Garn versenken würde, kann beispielsweise zu Schatex Funky Feet greifen. Der 6,8 mm dicke Pol verspricht hohen Gehkomfort und lässt Sie immer gut in den Tag starten. Durch die intensiven Farben versprüht der Bodenbelag echte Lebensfreude und füllt Ihre Räume mit positiver Energie. Und dank der sehr guten Lichtechtheit können Sie gewiss sein, dass Sie sich auch nach Jahren an der verspielten Optik erfreuen können, da die Farben auch bei regelmäßiger Sonneneinstrahlung nicht verblassen.

Tretford Plus 7 Raumbild Tretford Plus 7

Dass die textilen Fliesen sich nicht nur für die eigenen vier Wänden eignen, beweisen die Böden von Miliken Eco Professional. Diese sind mit Nutzungsklasse 33 ausgezeichnet und können somit problemlos im stark beanspruchten Objektbereich eingesetzt werden. Dafür ist in erster Linie die niedrige Polschicht in Schlingenform verantwortlich, die höheren Belastungen trotzen kann und Verschmutzungen nicht in die Tiefe gelangen lässt. Dadurch lassen sich die Teppichfliesen einfach reinigen und sorgen für einen professionellen Auftritt, wie es der Name der Kollektion verspricht. Dazu trägt auch das zurückhaltende Design bei, das kleine linienförmige Akzente auf einer strukturierten Oberfläche in dunklen Nuancen zeigt.

Saubere Raumluft durch natürliche Eigenschaften

Ähnlich wie Teppichboden verbessern Teppichfliesen die Luftqualität in Ihren Räumen auf natürlichem Wege. Die textilen Fasern sind dazu in der Lage, Staub aus der Umgebung zu binden, sodass sich dieser nicht mehr frei durch Ihre Wohnung fortbewegt. Um diesen Effekt aufrechtzuerhalten, müssen Sie den Bodenbelag lediglich regelmäßig mit einem Staubsauger reinigen. Dabei wird der angesammelte Schmutz entfernt und die Fasern können neuen Staub speichern. Aus diesem Grund eignen sich die textilen Fliesen bestens für Allergiker und alle, die in ihren Räumlichkeiten unbesorgt durchatmen wollen.Jetzt Teppichfliesen entdecken!

Wir hoffen, dass unser Beitrag Ihnen die wichtigsten Informationen rund um Teppichfliesen bieten konnte. Wenn Sie sich einen eigenen Eindruck von den Stärken des innovativen Bodenbelags verschaffen möchten, so lohnt sich der Besuch in unserem Online-Shop. Dort ist eine Reihe verschiedener Kollektionen verfügbar, die für jedes Renovierungsvorhaben die passende Variante bereithalten. Bei weiterführenden Fragen können Sie sich jederzeit mit Hilfe unseres Kontaktformulars an unser Serviceteam wenden. Dieses unterstützt Sie gern bei der Wahl des richtigen Produkts!

Bis zum nächsten Mal! Ihr Team von BRICOFLOR, dem beliebten Online-Shop für Wand & Boden