Kontakt
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo.-So.: 8 - 18 Uhr 0720 - 270225 oder per E-Mail [email protected]

Korkboden nach Raum: leiser und nachhaltiger Fußboden für verschiedene Wohnräume

Korkbodenbelag ist unikal. Naturkork hat eine vielseitige Optik, die das Interieur jedes Zimmers unabhängig von Stil und Design perfekt ergänzt. Durch seinen leisen Charakter, Wohngesundheit und Unempfindlichkeit gegenüber Flüssigkeiten macht dieser Fußboden in Ihrem Zuhause praktisch überall eine gute Figur.

Mehr erfahren

Raum

  • Bestpreisgarantie

    Garantiert keinen Cent zu viel bezahlen!
  • Individuelle Angebote

    Größere Projekte geplant? Jetzt Ihren Sonderpreis anfragen!
  • Kostenloser Musterservice

    Jetzt bis zu 8 kostenlose Handmuster anfragen!

Besondere Eigenschaften der Korkbeschichtung

Der Kork für die Herstellung der Korkdielen und des Korkparketts wird aus der Rinde der Korkeiche gewonnen, die im europäischen Mittelmeerraum wächst. Ein solcher Bodenbelag hat natürliche Wärmedämmeigenschaften. Bei der Verlegung eines Korkbodens benötigen Sie keine Fußbodenheizung mehr, da das Material selbst die äußere Wärme sehr gut aufnimmt und speichert. Aufgrund seiner Zellstruktur erreicht der Schallabsorptionsgrad dieses Materials 85%. Dies ist ideal für diejenige, die die Ruhe lieben: Kein Stampfen; laute Geräusche von herabfallenden Gegenständen, Schlüsseln und Kleinigkeiten werden "verschluckt".

Auf der Korkoberfläche sammelt sich keine statische Elektrizität an, sodass kein Staub von einem solchen Bodenbelag angezogen wird. Darüber hinaus ist die Struktur des Korkmaterials so aufgebaut, dass sie eine Bildung verschiedener Pilze und Schimmelpilze sowie die Ansammlung verschiedener Gerüche nicht zulässt. Mit seinem Klick-System lässt sich Klick-Kork schnell und einfach auch von Laien selbst verlegen. Und eine Klebe-Variante bietet sich mit zusätzlicher Imprägnierung für eine Verlegung selbst im Bad oder in der Küche an. Ein praktischer Boden, von dem man träumen kann! 

Korkdielen passend zu Ihren Wohnräumen aussuchen

Kork in der Küche

Entgegen vielen Meinungen, dass Korkböden aufgrund der vielen Poren Angst vor Wasser haben müssen, liegt die Wahrheit im Gegenteil: Natürlicher Kork nimmt lediglich 20% der Feuchtigkeit auf. In der Praxis bedeutet das, dass wenn sie eine Tasse Tee auf dem Korkfußboden verschütten, bleibt die Flüssigkeit noch lange als Pfütze an der Oberfläche und kann problemlos auch Minuten später weggewischt werden. Für einen dauerhaften Schutz sollte der Küchen Korkboden von Zeit zu Zeit mit einer Schutzschicht verstärkt und erneuert werden. Für die Verlegung eines Korkbodens in der Küche spricht auch seine Fußwärme und angenehme Elastizität. Bitte bedenken Sie, dass ein Korkfußboden in der Küche unbedingt verklebt werden muss und dass weder Kork-Fliesen noch Kork-Fertigparkett sich für diesen Raum gut eignen.

Korkboden im Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist vielleicht die abgeschiedenste und individuellste Ecke des Hauses. Hier beginnen und beenden wir unseren Tag. Unsere Stimmung und sogar unser Wohlbefinden hängen davon ab, wie gemütlich es im Schlafzimmer ist. Der Bodenbelag in diesem Raum sollte sich warm und angenehm anfühlen, da wir hier die meiste Zeit barfuß laufen. Zudem sollte der Fußboden rutschfest, mit guten Schallschutzeigenschaften, pflegeleicht und umweltfreundlich sein. Zum Glück verfügt ein Korkbodenbelag über alle diese Eigenschaften! Ein Korkboden im Schlafzimmer zeichnet sich durch Eigenschaften wie Weichheit, hohe Schalldämmung, natürliche Wärme, Umweltfreundlichkeit und Ästhetik aus. Es hat antistatische Eigenschaften, staubt nicht und das Gehen auf seiner elastischen Oberfläche wirkt sich positiv auf die Wirbelsäule aus. Die Kombination dieser Eigenschaften macht diesen Boden geradezu ideal für das Schlafzimmer! 

Korkboden im Kinderzimmer

Ein Bodenbelag im Kinderzimmer muss ökologisch und wohngesund sein, denn die Gesundheit Ihres Kindes wird maßgeblich von der Frage bestimmt: Was atmet es ein? Es ist sehr wichtig, dass das Kinderzimmer ein Minimum an Staubspeichern hat. Bakterien können auf einem sauberen Korkboden nicht lange überleben. Gleichzeitig kann ein Kind darauf auch im Winter barfuß laufen, herumrollen und sogar darauf schlafen, wenn es die Spiele satt hat. Für Kleinkinder ist die elastische Verformungseigenschaft des Korks sehr wichtig, da er die Belastung von Wirbelsäule und Gelenken reduziert und einen unsicheren Gang gut dämpft. Kork gilt zu Recht als das umweltfreundlichste Material für einen Kinderhaushalt.

Klick-Kork verlegen: So geht das!

Im Gegensatz zum Kork-Klebeparkett punktet ein Kork-Klickparkett mit einem integrierten Verbindungsmechanismus nach Nut- und Feder-Prinzip, der ohne spezielle Werkzeuge in Eigenleistung installiert werden kann. Damit wird dieses Korkparkett schwimmend, d.h. nicht mit dem Untergrund verklebt, verlegt. Für die Installation benötigen Sie keine Vorkenntnisse in der Bodenverlegung und können damit Kosten für den Handwerker sparen. Dank einer Mehrschichtstruktur verfügt ein Kork-Fertigparkett über eine enorme Formstabilität und wirkt sich positiv auf Ihre Gesundheit aus, indem die Belastung der Wirbelsäule und der Gelenke reduziert wird. Ein Kork-Fertigparkett wird nach demselben Prinzip verlegt wie ein normales Holzparkett. Ordnen Sie die Dielen parallel zum Lichteinfall und mit der Nut in Richtung Wand ausgerichtet. Die Dehnungsfugen zur Wand müssen mindestens einen Zentimeter betragen und mit Distanzkeilenfixiert sein. Am Ende der Reihe müssen die letzten Stücke oftmals zugeschnitten werden. Die zweite Reihe wird verlegt, indem Sie die Paneele an die erste Reihe schieben und mit Schlagholz und Gummihammer verbinden. Beachten Sie für eine makellose Verlegung unbedingt die Angaben des Herstellers. Nach der Verlegung des Korkparketts können die Fußleisten angebracht werden und voilà – der Kork-Klickparkettboden ist sofort begehbar und kann für mehr Schutz versiegelt werden.

Unabhängig davon, für welche Verlegemethode Sie sich entscheiden, müssen die Dielen und der Untergrund, bevor Sie Kork verlegen, gut vorbereitet werden. Zunächst einmal muss der Untergrund gereinigt, getrocknet und ebenmäßig gemacht werden. Vor der Installation müssen sich Korkdielen zuerst einmal „akklimatisieren“ und die Temperatur des Raums annehmen, in dem diese verlegt werden. Entfernen Sie die Schutzverpackung erst vor der unmittelbaren Verlegung. Die besten mikroklimatischen Bedingungen zum Verlegen von Korkböden als auch für den weiteren Betrieb sind bei einer Wohnzimmerfeuchtigkeit von 50 - 60% und einer Temperatur von +20 °C optimal.

Robuste und schöne Korkböden für verschiedene Räume jetzt entdecken!

Korkböden für jeden Raum in Markenqualität finden Sie jetzt in unserem Online-Shop! Sie möchten die Kollektionen am liebsten sofort verlegen? Kein Problem, denn wir bieten Ihnen eine Bestpreis-Garantie sowie eine schnelle und unkomplizierte Kaufabwicklung. Stöbern Sie einfach durch das Sortiment und lassen Sie sich von den vielen verschiedenen Dekoren und Farben begeistern! Noch nicht überzeugt, da Bilder nicht für einen Eindruck ausreichen? Dann nutzen Sie doch einfach den kostenlosen Musterservice und machen Sie sich Ihr eigenes Bild von Ihren Favoriten. Sie planen ein größeres Projekt, bei welchem Sie mehr m² Ihres Wunschproduktes benötigen? Fragen Sie nach einem individuellen Angebot und unser kompetentes Service-Team wird Ihnen gerne weiterhelfen! Lassen Sie sich unverbindlich und gratis am Telefon beraten oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Alternativ können Sie bei Fragen auch unser Kontaktformular nutzen. Zögern Sie nicht, sondern melden Sie sich, denn wir freuen uns auf Sie!